"Hexentanzplatz" bei Thale

"Hexentanzplatz" mit Tierpark und Bergtheater

(Entfernung von unseren Ferienwohnungen
in Ilfeld/Harz ca. 35 km)


Hinauf auf den Hexentanzplatz gelanget man zu Fuss, mit dem Kraftfahrzeug oder mit der Kabinenbahn der Seilbahnen-Thale.

Hexentanzplatz

Der Hexentanzplatz, gelegentlicher Rastplatz der Hexen auf ihren Flügen, war schon vor jahrtausenden Kult- und Opferplatz. Der Sage nach soll hier Brunhilde mit ihrem Pferd über die Bode gesprungen sein.
Hier oben befindet sich auf ca. 10 ha ein Zoo mit über 70 Tierarten, die im Harz beheimatet sind oder waren, das Harzer-Bergtheater (grösstes Freilichttheater des Harzes), eine Sommer-Bobbahn (1000 m lang) sowie die Walpurgishalle aus dem Jahre 1901 mit Jugendstil-Schnitzereien und im Inneren Gemälde des Malers Hermann Hendrich mit Szenen aus Goethes "Faust". In der Walpurgisnacht (Walpurgis ist am 30.04. jeden Jahres) findet hier die Hexenverfolgung statt.

Weitere Informationen unter: www.bodetal.de/urlaub-im-harz/urlaubsregion-bodetal/ausflugsziele/hexentanzplatz.html

Bilder vom Hexentanzplatz

Kabinenbahn
Hexe aus Bronze Teufel aus Bronze
Sommer-Bob-BahnSommer-Bob-BahnBlick zur Roßtrappe
Bär im Tierpark Schweine im Tierpark
Vergrößern? Klick auf's Bild

Zurück zur Übersicht Sehenswertes im Harz