Schloss Wernigerode

Neogotisches Schloss bei Wernigerode

(Entfernung von unseren Ferienwohnungen
in Ilfeld/Harz ca. 45 km)


Das neogotische Schloss, um 1110 als Burg gebaut, war bis zum Aussterben des Geschlechts der Grafen von Wernigerode deren Sitz und wurde 1429 von den Grafen zu Stolberg übernommen.

neogotisches Schloss

Wernigerode: Hier finden Sie Informationen zum neogotischen Schloss Wernigerode. Einen Link zur Webseite mit weiteren Informationen ist ebenfalls vorhanden.

Im 16. Jahrhundert erfolgte der Umbau der Burg zu einer Renaissancefestung. Nach Verwüstung im Dreißigjährigen Krieg erfolgte der Umbau in Form einer Rundburg. Graf Otto zu Stolberg-Wernigerode baute es dann von 1863 - 85 als Repräsentationsschloss um.
Die Grafen zu Stolberg-Wernigerode gaben das Schloss 1929 auf. Seit 1930 ist es der Öffentlichkeit zugänglich und befindet sich jetzt als Schlossmuseum in Besitz des Landkreises.
Gegenwärtig wird das Schloss zu einem Zentrum für Kunst- und Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts ausgebaut.

Weitere Informationen unter: www.schloss-wernigerode.de

Bilder vom Schloss

Aufgang zum Schloss
Schloss vom Aufgang gesehen Schloss
Schlossplatz
Blick zum Brocken
Vergrößern? Klick auf's Bild

Zurück zur Übersicht Sehenswertes im Harz